Dinge, Die Sie Noch Nicht Wussten Über Nordkorea

Diese Woche schaute die Welt auf Nordkorea wegen des Testes einer Multikilotonnen-Atombombe. Was wissen wir eigentlich noch über Nordkorea außer Sanktionen, A-Bomben Tests und Kommunismus?

Also müssen mal einige andere Dinge über Nordkorea erklärt werden, die Sie vielleicht noch nicht kennen.

Folter, Unterernährung, Exekutionen

Die anderen Probleme in Nordkorea erwähnt Schmidt in seinem Beitrag nicht. Laut UNICEF sind 15,5 Prozent der Kinder in Nordkorea unter- und 27,9 Prozent mangelernährt, die Hälfte der Bevölkerung hat keinen Zugang zu Leitungswasser. In Nordkorea sitzen Schätzungen zufolge um die 200.000 politische Gefangene in Internierungs- und Umerziehungslagern ein. Laut der US-Organisation Committee for Human Rights in North Korea sind bisher mehr als 400.000 Menschen in diesen Lagern umgekommen – verhungert oder ermordet. Überlebende berichten von Zwangsarbeit, Folter, öffentlichen Hinrichtungen, Unterernährung

1. Das Land Hat Eine Riesen Militärmaschinerie

Laut der Verfassung, ist “die Verteidigung des Vaterlandes eine Pflicht und Ehre”. Geschätzte 1,1 Millionen Männer sind im Militärdienst und damit hat Nordkorea die 4. größte Armee der Welt. Zudem gibt es 8 Millionen Reservisten, so viele hat keine  andere Nation.

2. Es Ist Nicht Erlaubt, Die Grenze Zu Überqueren mit “Geräten zum Töten” im Gepäck

Sophie Schmidt reiste kürzlich durch Nordkorea mit ihrem Vater und schrieb ihre Erlebnisse auf dieser Reise auf. In diesem Bericht zählte sie auch alle Dinge auf, die nicht in das Land eingeführt werden dürfen. Außer Gegenstände zum Töten dürfen auch keine Handys oder Publizierungen aller Art eingeführt werden.

3. Nordkoreaner sind im Schnitt kleiner als Südkoreaner

Verglichen mit ihren “Feinden” im Süden sind Nordkoreaner im Schnitt 3 cm kleiner, besonders auffallend ist das bei Vorschulkinder. Verantwortlich dafür wird die schlechtere Ernährung gemacht.

4. Kim Jong-Il = Gottgleich

Jeder kennt Kim Jong Il noch als “Führer”. Aber die nordkoreanische Presse konnte noch viel kreativer sein. Oft wurde er auch als “Brillianter Führer” oder “Eiserner Führer” bezeichnet oder gar als Ewig-siegender bezeichnet.

5. KZ Als Mittel Zur Politischen Erziehung

2009 enthüllten Satellitenbilder, dass es in Nordkorea ein sogenanntes Camp 16 gibt. In diesem Konzentrationslager sollen 20.000 politische Gefangene leben. Das Camp liegt in der Nähe einer Anlage zur Testung von Nuklearwaffen. Vermutet wird, dass es in diesem Camp Exekutionen gibt, Folter, Mangelernährung und die Zwangssterilisation und Abtreibungen bei Frauen.

Advertisements
Veröffentlicht in Alles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s